Flensburger Hefte 125 Zucker

€17,00 Incl. btw

Immer mehr Menschen erkennen die Gefahren ungesunder Nahrung, z.B. wie industriell hergestellter Zucker unsere Nahrung überschwemmt und zur größten Gesundheitsgefahr und Droge der Moderne wird. Nicht nur Fett, sondern vor allem Zucker macht uns fett und krank. Verflochtene Interessen von Industrie und Politik verhindern aber oft die notwendige Aufklärung.
Zucker ist aber nicht gleich Zucker. Wir erklären in diesem FLENSBURGER HEFT die Unterschiede der Zucker in der natürlichen und industriell hergestellten Nahrung, zwischen den Zuckern, die der Mensch lebensnotwendig braucht, und denjenigen, die ihn krank machen, wie z.B. der industriell hergestellte Fruchtzucker.
Aber: Ohne Zucker kann man nicht leben! Nur durch Zucker wird der Mensch zum Ich-Menschen. Wir berichten deshalb auch ausführlich über die molekulare Struktur der Zucker, die biochemischen Verdauungsvorgänge und die Gefahren des Zuckers für den Organismus und beschreiben, wie man durch die Anthroposophie ein Verständnis für die geistig-physischen Zusammenhänge mit den Zuckern entwickeln kann. Auch werfen wir einen Blick in die Geschichte des industriellen Zuckers - mit den Millionen Toten auf den Zuckerrohrplantagen, früher wie heute - und betrachten die zerstörerischen Folgen des Zuckerrohranbaus für Natur und Umwelt.

ISBN 978-3-935679-97-8, paperback, 192 blz. Flensburger Hefte Verlag

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »