Peter Selg, "Daheim in der Güte". Erinnerungen an Heinrich Böll

€14,00 Incl. btw

Peter Selg berichtet in dieser Publikation in autobiografischer Weise von seiner Begegnung mit Werk und Wesen Heinrich Bölls. Die Schrift erscheint zum 100. Geburtstag und 33. Todestag des deutschen Literatur-Nobelpreisträgers (21. 12. 1917 – 16. 7. 1985).«Ich bin ganz geprägt von dieser merkwürdigen Schrift, die man Neues Testament nennt. Ich weiß nicht, ob ich ihre Lehren verwirkliche – ich komme aber daher. Wohin ich gehe, weiß ich nicht.»(Heinrich Böll, 1982)«Solange in der Welt noch solche Worte [wie Deine] gesprochen und geschrieben werden, darf und muss man auf das Besserwerden des Menschheitsschicksals hoffen.»(Lew Kopelew an Heinrich Böll, 12. 9. 1965)

ISBN 978-3-906947-13-6, pocket, 112 blz. 2 afbeeldingen Ita Wegman Verlag

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »