Peter Selg, Das Licht der Waldorfschule

€10,00 Incl. btw

Die gelungene Gründung der Stuttgarter Waldorfschule bezeichnete Rudolf Steiner als einen «Festesakt der Weltenordnung». Wie rechtfertigt sich eine solche Formulierung, die nach 100 Jahren pathetisch und überzogen erscheinen mag – namentlich dann, wenn man die Realsituation vieler Schulen der Gegenwart kennt, die vielen Krisen der Kollegien und den schwierigen Umgang mit der Anthroposophie bzw. den Grundlagen der Waldorf-pädagogik. Peter Selg sprach in einem Vortrag dennoch vom «geistigen Licht der Waldorfschule» und zeigte auf, welche spirituelle Kraft in ihrer Gründung lebt und worin dieses «geistige Licht» inmitten schwieriger Weltumstände besteht und weiterwirkt, um in Zukunft vielleicht wieder neue und größere Kraft zu gewinnen. «Wo aber Gefahr ist /Wächst das Rettende auch ...» (Hölderlin

ISBN 978-3-906947-23-5, paperback, 80 blz. met 2 afbeeldingen, Ita Wegman Verlag 2019

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »