Peter Selg, Der Kampf um die Heileurtyhmie

€26,00 Incl. btw

Die Studie beschreibt Ita Wegmans Konzeption einer Heileurythmie-Ausbildung am Klinisch-Therapeutischen Institut Arlesheim (als Lehrklinik der von ihr geführten Medizinischen Sektion am Goetheanum) sowie den Dissenz mit Marie Steiner und seine Folgen für das Selbstverständnis der Heileurythmie innerhalb der Anthroposophischen Medizin.«‹Möge das Buch dazu beitragen, dass die Heil-Eurythmie die ihr zukommende zentrale Rolle in der Anthroposophischen Medizin erhält. Dies wäre zugleich der realste Dank, den wir Rudolf Steiner bezeugen können.› Mit diesen Worten beschloss Madeleine van Deventer ihr Vorwort zu Margarete Kirchner-Bockholts ‹Grundelemente der Heil-Eurythmie› (1962).»

(Peter Selg, aus dem Vorwort)

ISBN 978-3-905919-12-9, paperback, 228 blz. Ita Wegman Verlag

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »