Peter Selg, Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft und die Michael-Schule

€26,00 Incl. btw
Rudolf Steiner wies zu Beginn seiner Stunden
der sog. «Ersten Klasse» der neu gegründeten
«Esoterischen Schule des Goetheanum» darauf
hin, dass die Freie Hochschule für Geisteswis-
senschaft als «esoterische Institution» in den
Jahren vor der Weihnachtstagung ihrer ei-
gentlichen Aufgabe entfremdet worden sei.
Die Studie geht dem von ihm nur kurz ange-
deuteten Sachverhalt weiter nach und verfolgt
die Entwicklung seines Hochschulbegriffes im
Zusammenhang mit der sog. «Michael-Ge-
meinschaft», über die er in den Karmavorträ-
gen, parallel zu den Klassenstunden, erstmals
ausführlich sprach. Sie behandelt in ihrem
dritten Teil den Weg und die diesbezügliche
Aufgabe Ita Wegmans.
«Michaelschule ist der esoterische Name für
die Hochschule für Geisteswissenschaft.»
(Ita
Wegman)
ISBN 978-3-905919-62-2, gebonden met stofomslag, 192 blz. met 7 afbeeldingen, Ita Wegman Verlag
0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »