Peter Selg, Marc Desaules, Ökonomie der brüderlichkeit

€10,00 Incl. btw
«Entweder man wird sich bequemen, mit sei-
nem Denken den Anforderungen der Wirklich-
keit sich zu fügen, oder man wird vom Unglü-
cke nichts gelernt haben, sondern das herbei-
geführte durch weiter entstehendes ins Unbe-
grenzte vermehren.»
(Rudolf Steiner, Februar 1919)
«Ich halte es für Selbstvernichtung, wenn je-
mand sagt: Wir haben Ideen, die sich verwirk-
lichen lassen, aber ich glaube nicht daran.
Diese Frage halte ich nicht für eine Wirklich-
keitsfrage, sondern nur die: Was tun wir, da-
mit eine wirklichkeitsgemäße Idee sich so
schnell als möglich verwirkliche?»
(Rudolf Steiner, April 1919)
Zwei Vorträge von Peter Selg und Marc Desau-
les über die Zivilisationsbedeutung der sozia-
len Dreigliederung - 1917, 1919 und in der Gegenwart.
ISBN 978-3-905919-72-1, pocket, 112 blz. Verlag des Ita Wegman Instituts 2017
0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »