Rudolf Steiner, GA 129 Weltenwunder, Seelenprüfungen und Geistesoffenbarungen

€49,00 Incl. btw

Tien voordrachten in München van 18 tot en met 27 augustus 1911 (Cyclus 18) en een voordracht "Unsere Zeit und Goethe" gehouden op 28 augustus 1911 in samenhang met de Premiere van het Tweede Mysteriedrama "Die Prüfung der Seele".

Inhalt: Der Urbeginn der dramatischen Kunst im europäischen Kulturleben. Das Mysterium von Eleusis / Die lebende Wesenhaftigkeit der geistigen Welt in der griechischen Mythologie. Die dreifache Hekate / Natur und Geist. Zeus, Poseidon und Pluto als makrokosmische Entsprechungen der menschlichen Hüllennatur. Ein Zeichen der okkulten Schrift / Dionysos als Repräsentant der Ich-Kräfte. Das Eingreifen des Christus-Impulses in die Menschheits-Entwickelung und die Wirksamkeit der Planetengötter / Das Zusammenfließen der althebräischen und der griechischen Strömung in der Christus-Strömung. Dionysos Zagreus und der jüngere Dionysos / Die Dionysischen Mysterien / Der wahre Sinn der Seelenprüfungen. Fortschreitende Göttergenerationen und zurückgebliebene Wesenheiten. Das Mysterium von Golgatha / Adler-, Stier- und Löwenströmung. Sphynx und Taube. Das Zustandekommen des Ich-Bewusstweins / Die beiden Pole aller Seelenprüfungen. Der makrokosmische Christus-Impuls im Paulinischen Sinne / Unsere Zeit und Goethe.

ISBN 978-3-7274-1290-5, gebonden, 264 blz. Rudolf Steiner Verlag 1995 6e druk

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »