Rudolf Steiner, GA 80a Das Wesen der Anthroposphie

€68,00 Incl. btw

Tweeentwintig openbare voordrachten in verschillende plaatsen in 1921 en 1922.

Im Januar und Mai 1922 unternahm Rudolf Steiner zwei ausgedehnte Vortragstourneen, die von der Konzertdirektion
Wolff und Sachs nach dem Erfolg zweier Vorträge im Jahr
1921 organisiert worden waren. Die Tourneen führten ihn durch die Städte München, Stuttgart, Frankfurt, Mannheim, Köln, Elberfeld, Hannover, Berlin, Hamburg, Bremen, Dresden,
Breslau. Die erste Tournee fand durchweg vor ausverkauften Sälen statt. Das änderte sich während der zweiten Tournee, bei der es, erstmals in München, zu Tumulten kam, sodass die weiteren Vorträge nur unter Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt werden konnten. Danach hielt Rudolf Steiner keine öffentlichen Vorträge in Deutschland mehr. Der Band enthält vor allem Parallelvorträge, und zwar jeweils alle, von denen Mitschriften vorhanden sind, sodass viele denselben Titel tragen: «Das Wesen der Anthroposophie» oder auch «Anthroposophie
und Geist-Erkenntnis». Rudolf Steiner hielt allerdings seine
Vorträge, auch wenn sie zum gleichen Thema waren, nie auf dieselbe Weise. Dazu äußerte er sich folgendermaßen: «… gerade wenn man von Stadt zu Stadt über dasselbe Thema spricht, und spricht es aus der geistigen Welt heraus, dann merkt man, wie man eigentlich, obwohl das Thema dasselbe
ist, für jeden einzelnen Vortrag wiederum ringen muss, um die richtigen Worte zu finden, die das Sprechen in der Gegenwart notwendig macht.» Der Band bietet die Möglichkeit, an diesem Ringen Rudolf Steiners teilzunehmen.

ISBN 978-3-7274-0800-7, gebonden, 632 blz. Rudolf Steiner Verlag 2019

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »