Wochenschrift Das Goetheanum 3/4 van 18 januari 2019

€3,50 Incl. btw

In dit nummer o.a.:

Jerusalem...

...war schon immer eine schwierige Adresse, an der Kulturen aufeinandertrafen. Heute sind es Schicksale, die sich begegnen. Von Ilse Wellershof-Schuur

Zwischen den Welten.

Die Ost-West-Konfrontation spielt sich nicht nur in Europa oder im Nahen Osten ab, sondern auch auf der Koreanischen Halbinsel. Von Monika Kiel-Hinrichsen

Die Enträumlichung der Welt.

Mit der fünften Funknetz-Generation G5 werden die vernetzung und der Wandel in eine digitale Technik deutlicher sichtbar. Von Wolfgang Held

Joseph Beuys und Echnaton.

Ein wechselseitiges Verhältnis im Zeitenstrom. Dem Werk von Joseph Beuys liegt ein zweifacher Zeitenstrom zugrunde, der das Herz als den Ort der Auferstehung berührt. Ein Vergleich von Beuys mit Pharao Echnaton (Regierungszeit 1364–1347 v. Chr.) macht deutlich, in welche Richtung der Auferstehungsimpuls 33 Jahre nach dem Tod des Künstlers zu denken ist.

Von Karl-Heinz Tritschler

Dit nummer: 20 blz.

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »