Wochenschrift Das Goetheanum 20 van 15 mei 2020

€3,50 Incl. btw
Beschikbaarheid: Op voorraad (1)

In dit nummer oa.:

*Homöopathe im Visier. Die Polemik und Kritik gegenüber der Komplementärmedizin, insbesondere der Homöopathie, zeigt die Scheu vor einer Reform. Louis Defèche hat den Arzt und Wissenschaftler Harald Hamre aus Freiburg über seine Einschätzung der Debatte gefragt. Gespräch mit Harald Hamre.

*Wie uns die Kunst... Wie entwickelt sich die anthroposophische Kunst in technisierter Kultur? Fragen an das neue Kollegium der Sektion für Bildende Künste. Von Wolfgang Held.

*Hören für das Ätherherz. In der Krise entstehen innere Räume. In dieser Zeit voller Unsicherheit kann eine andere Art von Sicherheit im Inneren erlebt werden, im Hören, im Herzen. – Der Musiker Matthias Bölts erzählt von Kraft der Musik sowie der Entwicklung eines neuen Hörsinns in der Coronakrise. Von Matthias Bölts

20 blz. A4

0 sterren gebaseerd op 0 beoordelingen
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »